Wartung und Service

Damit Ihre PV-Anlage 20 Jahre und mehr, möglichst effizient und störungsfrei funktioniert muss sie regelmäßig gewartet werden. Sichern Sie sich jetzt die maximale Leistung für Ihre PV Anlage zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unsere Leistungen: 

Wartung und Inspektion von PV Parks/PV Anlagen:

  • Technische und elektrische Prüfung von Generatoranschlusskästen und AC Sammlern
  • Kontrolle Bewuchs
  • Trafowartung und Inspektion
  • Schalthandlungen an Niederspannungsanlagen
  • Wechselrichterprüfung
  • Modulreinigung
  • Prüfung auf mechanische Schäden
  • Thermografische Überprüfung von Modulen und Verkabelung
  • Erstellung von detaillierten Inspektionsberichten

Sichtprüfung von:

  • Befestigungssystemen
  • PV Modulen
  • Außenanlagen z.B. Zäune
  • Verkabelung AC und DC
  • Wechselrichter

Service:

  • Nachrüstung von Monitoringsystemen
  • Schalthandlungen an Hochspannungsanlagen
  • Anlagenoptimierung Firmware-Updates
  • Überprüfung auf Gewährleistungsansprüche und Abnahme von Reparaturarbeiten
  • Reparatur und Instandhaltung

Monitoring:

  • eigenes Portal
  • Überwachung und Auswertung der Anlagenparameter
  • Mehrmals tägliche Fernüberwachung
  • Anlagenoptimierung

Technische Betriebsführung:

  • Regelmäßige Wartung in definierten Zeitintervallen gemäß Leistungsverzeichnis 
  • Freihalten von Bewuchs
  • Überprüfung der Schutzmaßnahmen entsprechend der gültigen VDE Vorschriften 
  • kurze, definierte Reaktionszeiten 
  • Erstellung von detaillierten Inspektions- und Wartungsberichten

 

 

 

Thermografie

Was ist Thermografie?

Die Thermografie ist ein bildgebendes Verfahren zur Anzeige der Oberflächentemperatur von Objekten. Dabei wird die Intensität der Infrarotstrahlung, die von einem Punkt ausgeht, als Maß für dessen Temperatur gedeutet. Eine Wärmebildkamera wandelt die für das menschliche Auge unsichtbare Infrarotstrahlung in elektrische Signale um. Daraus erzeugt die Kamera ein Bild in Falschfarben. Vorallem den Hausbesitzern sollte diese Möglichkeit bestens bekannt sein, da mit der Wärmebildkamera die Schwachstellen im Bereich der Dämmung des Hauses endeckt werden können.

Warum eine Thermografie bei einer Photovoltaikanlage?

Ein Fehler in einer Solarzelle kann im schlimmsten Fall zum Leistungsausfall der gesamten Photovoltaik-Anlage führen. Die Installation einer Photovoltaik-Anlage ist, egal ob für Privat- oder Geschäftskunden eine große Investition. Damit sich diese Investition lohnt, muss die Anlage effektiv und ertragsfähig arbeiten, um so eine ausreichende Rendite zu erzielen. Eine Infrarotkamera ist mittlerweile zu einem äußerst effizienten Werkzeug bei der Wartung einer Photovoltailk-Anlage geworden. Diese ermöglicht eine völlig berührungslose und zerstörungsfreie Prüfung aus der Distanz. Im Gegensatz zu den zeitaufwändigen herkömmlichen Methoden lassen sich selbst große PV-Anlagen mit einer geeigneten Infrarotkamera sehr schnell untersuchen. Mit dieser Methode können fehlerhafte, gebrochene oder defekte Solarzellen schnell endeckt werden. Auch ein Anschlussproblem von PV-Modulen können somit endeckt werden. Somit kann bei einem möglichen Defekt schnell gehandelt werden um so einen Leistungsausfall verhindern.

Vorteile (allgemein) einer Thermografie

  • Die Temperaturverteilung einer großen Fläche kann gleichzeitig überwacht werden - ein Zeitvorteil gegenüber einer punktweisen Registrierung mit Thermometern
  • In technischen Anlagen lassen sich Stellen erhöhter Temperatur aufspüren, bevor weitere Schäden entstehen
  • Die Messung erfolgt berührungslos auch über größere Entfernung, beispielsweise in Hochspannungsanlagen oder bei rotierenden Bauteilen
  • Man kann Objekte unterschiedlicher Temperatur in dunkler Umgebung entdecken

 

 

Photovoltaik-Anlage

 

 

Zählerkasten

 

 

Wechselrichter

Service & Wartung für Ihre Photovoltaikanlage

Seite drucken
lokavis energietechnik GmbH * Landshuter Straße 51 * 84307 Eggenfelden * Tel. 08721 78166-0
 Startseite · Impressum · AGB · Datenschutz